Außerklinische Intensivpflege

Bild zum Text

Wir bieten zwei Versorgungsalternativen: Eine intensivpflegerische Versorgung zu Hause oder in einer unserer ambulant betreuten Wohngemeinschaften für Menschen mit intensivpflegerischem Bedarf.Jeder Mensch hat nicht nur die Möglichkeit, sondern auch den rechtlichen Anspruch auf eine adäquate Versorgung im Rahmen der häuslichen Krankenpflege. So kann der Wunsch vieler Betroffener, in den eigenen vier Wänden leben zu wollen, verwirklicht werden. Wir stimmen Therapie und ambulante Versorgung mit unseren kompetenten Teams und Ihrem ärztlichen Fachpersonal auf Ihre Wünsche und die Bedürfnisse Ihrer zu pflegenden Angehörigen ab. Wir können Ihnen helfen, den Wunsch, in den eigenen vier Wänden leben zu wollen, zu verwirklichen.

Wir bieten Ihnen:

  • bedarfsgerechte Versorgung unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Lebensgewohnheiten rund um die Uhr

  • ein Leben in Ihrer vertrauten Umgebung

  • einfühlsame und rücksichtsvolle Begleitung

  • sozial kompetente Betreuung

  • Pflegefachberatung

  • Kooperation mit weiteren Dienstleistern

  • Vermittlung von Pflegehilfsmitteln und Medizintechnik

Pflegerische Leistung

  • Überwachung der invasiven und nicht-invasiven Beatmung

  • Erhebung von Vitalwerten und Beatmungsparametern

  • Sauerstofftherapie

  • EKG und CO² Überwachung

  • Beatmungspflege mit Trachealkanülenmanagement

  • Ernährungstherapie mit PEG, PEJ Versorgung

  • Infusionstherapie mit Portversorgung

  • Wund- und Schmerzmanagement

  • Individuelles Notfallmanagement

Für eine umfassende Beratung sowie zu allen Fragen rund um die Finanzierung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Unseren Flyer finden Sie hier.

Marion Hartmann

| Leitung der Intensivpflege
hartmann@iks-hannover.de

Marco Schillaci

| Fachliche Leitung
schillaci@iks-hannover.de
Logo der Wohngemeinschaft ListLogo der Wohngemeinschaft List